Autor: Jonas Weber 

 

Casinos in Südamerika boomen

Wir haben in den letzten beiden Jahrzehnten des 21. Jahrhunderts viele globale Veränderungen erlebt. Der Kontinent Südamerika ist ein Traumziel für viele unterschiedliche Reisende geworden. Was jedoch nicht allen bekannt ist, ist die Tatsache, dass Lateinamerika auch einige ideale Orte für einen Casino-Urlaub bietet.

Natürlich sind Las Vegas, Macau und Monaco die bekanntesten Orte für einen Urlaub, der mit ein wenig Glücksspiel gewürzt ist. Aber es gibt viele Länder in Südamerika, die den perfekten Casino-Urlaub bieten können. Insbesondere Argentinien, Peru, Brasilien und Mexico sind Hot-Spots, Ecuador entwickelt sich geradewegs dorthin.

Jede Art Glücksspiel ist angesagt!

Es ist eine Kombination aus hoher Bevölkerungszahl, lockeren lokalen Gesetzen und einer landesweiten Kultur, die das Glücksspiel feiert und nicht verteufelt. Eine lange Tradition, die bis heute anhält. Die Besucher sind von den alten Spielstätten fasziniert und da in den meisten Ländern in Südamerika das Glücksspiel mit und um Geld nicht verboten ist, boomt der Casino Markt dort.

In Südamerika kann man alle gängigen Casinospiele finden. Das Spiel an den Glücksspielautomaten ist genauso beliebt wie die Casinospiele Blackjack, Roulette und Poker, sowie die unbekannteren Spiele Baccara, Bingo oder Backgammon. Die Casinos organisieren zudem Poker-Turniere – bei der ersten Südamerika Meisterschaft wurde die Teilnehmerzahl gesprengt.

Bei der Recherche nach attraktiven und unterbewerteten Unternehmen sind wir auf Thunderbirds Resorts Inc. gestoßen.

Thunderbird Resorts Inc. hat sich auf den Besitz und den Betrieb von integrierten mittelgroßen Stand-alone Casinos und Casino-Hotelressorts spezialisiert. Neben Casinos und Hotels besitzt und betreibt die Gruppe Restauranteinrichtungen.

Die Umsatzerlöse verteilen sich wie folgt :

  • – Spielbetrieb (69,4%): 7 Spielstätten in Nicaragua;
  • – Hotelbetrieb (19,6 %): 2 Hotels mit Standorten in Peru;
  • – Lebensmittel- und Getränkedienstleistungen (11 %).

Die Umsatzerlöse verteilen sich geografisch wie folgt:

Nicaragua (79,3 %) und Peru (20,7 %).

Thunderbird Resorts Inc. fokussiert sich auf intensive Kundenerlebnisse und konnte in den letzten Jahren die Erwartungen seiner Kundschaft übertreffen und einen treuen Kundenstamm aufbauen. Momentan konzentriert man sich auf die Ausweitung der Präsenz in weiteren südamerikanischen Märkten.

Die Covid-19-Pandemie hat einen deutlichen Einfluss auf die Geschäfte in den Casinos, Hotels und Restaurants. Da Südamerika nicht in einen Lockdown gegangen ist und alle Grenzen offen blieben, liefert das Management für das Geschäftsjahr 2021 einen positiveren Ausblick. Darüber hinaus wurden Maßnahmen ergriffen und in allen Geschäftsfeldern die Kostenstrukturen optimiert, Infrastruktur und Angebot erneuert, um die Erträge zu verbessern – man kann gespannt sein auf das nächste Ergebnis.

Aktionäre sollten diese vermeintliche Schwächephase nutzen. Zudem erwarten Analysten, dass nach dem Erhalt von ausreichend Impfstoffen und/oder effektiven Medikamenten gegen das Coronavirus, die Ängste der internationalen Kunden abebben werden und die Urlaubs-, Reise- und Spielfreude nicht nur auf das Niveau von 2019 zurückkehren wird, sondern einen regelrechten Boom erleben wird.

Wir sehen darüberhinaus die Immobilien-Substanz der Gruppe als attraktiv an, so dass trotz aktuellen stabilen Ergebnissen im Hotel- und Casinogeschäft das Unternehmen bewertungstechnisch weit hinter der massiven Unterbewertung der Aktie anhand der Immobiliensubstanz zurücksteht. Hierin dürfte auch der Grund dafür liegen, dass sich die Aktie seit Ausbruch der Covid-19-Pandemie vergleichsweise gut gehalten hat.

Wir empfehlen die Aktie als Kauf, sehen eine mögliche Kursentwicklung auf über 2,00 bis Ende des Jahres 2021.

Der Titel bleibt unverändert eine langfristig werthaltige und attraktive Anlage, auch wenn Corona-bedingt mehr Zeit einkalkuliert werden muss, bis mit Dividendenzahlungen gerechnet werden kann.

Name Thunderbird Resorts
Börsenkürzel 4TR
Börsenplatz Frankfurt
ISIN VGG885761061
WKN A0M775
AktuelleKurs ±
Preisziel 8 Monate:
0,39 
2,00